Führungskräfte-Seminar im Rahmen einer Weiterbildung

Am Mittwoch(20.1), hatten wir ein Tagesseminar für 5 angehende Führungskräfte(aus remen,Pforzheim,München).Die Begegnungen waren wie immer sehr aufschlußreich. Eins wurde wieder klar : eine Begegnung mit einem Pferd zeigt uns, wie wir reagieren, wenn wir Stress haben oder vielleicht eher wenn etwas nicht läuft, wie wir es uns vorgestellt haben!. Bei meiner Begegnung für die Gruppe habe ich festgestellt dass ich viel Stress hatte : ich habe beim Reingehen dem Pferd den Rücken zugedreht !!! und das Thema der Gruppe war eindeutig : wie komme ich mit Ablehnung aus !Freue mich auf das nächste Seminar

Hier ein spannendes Kommentar von einem der Teilnehmer:

Seminar zur Selbsterkennung…

Eine extrem besondere Erfahrung in der vergangenen Woche…
Zuerst fühlte ich mich sehr angegriffen und konnte nichts damit anfangen…

Heute einige Tage danach bin ich anderer Meinung und kann nach und nach verstehen was mir das Pferd “Eyleen” sagen wollte.

Erklärung :
Das Pferd reagiert auf Führungsqualitäten, Offenheit, Vertrauen, Entschlossenheit und soziale Kompetenz.
Das Pferd macht eigentlich nur den Unterschied zwischen Schein und Sein. Es zeigt wie wir sind und nicht wie wir glauben zu sein.
Verhaltensalternativen können unmittelbar im Kontakt mit dem Pferd erprobt werden. Das Pferd hilft bei der Persönlichkeitsentwicklung.

Assessment Center mit Pferden – Das Personalauswahlverfahren bei dem die Beurteilung von Verhalten in unterschiedlichen Situationen im Vordergrund steht. Unsere Assessment Center mit Pferden verdeutlichen alle Qualitäten des Teilnehmers.

Man lernt bekanntlich erst wenn es wehtut und ich wurde an meine Grenze geführt…

SEHR EMPFEHLENSWERT!

Dominikachter2Manuel-Start2 IMG_1825 JuliaLeithengst6

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>