Führungskräfte-Seminar: Unterschied zwischen führen und geführt werden?

Ende März hatten wir ein Führungskräfteseminar. Dieses Seminar hat uns wieder gezeigt, dass die Pferde wirklich sehr individuell auf die Teilnehmer reagieren und teilweise Verhalten zeigen , die wir noch an denen nicht kennen.
Besonders erwähnenswert war die Übung im Wald ” führen und geführt werden” bei der wir neue “Möglichkeiten” kennengelernt haben. Früher hat man die Meinung vertreten, dass man als Führungskraft führen sollte, wie man gerne selbst geführt werden will. Diese Übung zeigt, dass es heute wichtig ist, sich auf die Bedürfnisse des Menschen/Mitarbeiters einzustellen, um ihn erfolgreich zu führen.

Der Teilnehmer war nicht in der Lage sich auf das Tempo von Ica einzulassen und hatte sie daher von in Ecken dies Vierecks getrieben. Zusammen im Tandem konnte der Teilnehmer seine Position dem Pferd anpassen und schaffte es Ica 5 Runden galoppieren zu lassen.

Im Stress verfallen unsere System in kindliche Verhaltensmuster. Man unterscheidet die Verhaltensmuster zwischen dem Armen-Ich, Einschüchterer, Vernehmungsbeamten und dem Unnahbaren. In diesem Seminar durfte ich zusätzlich meine Wahrnehmung bei dem “Kontrolldrama” des Unnahbar Verhaltsmuster verfeinern.

Führenundgeführtwerden vonVorne vonVorne2 Führenundgeführtwerden2IMG_2088

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>